Neueröffnung !!! Dringend gesucht werden: Davina,Stefan, Alaric,Rebekah, Elijah und viele mehr!

#46

RE: Bewerbung um eine Partnerschaft

in Bewerbung 24.11.2017 19:50
von Chroniken der Seelenwächter
avatar



Hallo liebes Foren-Team,
Wir sind vom Forum "Chroniken der Seelenwächter", zwar befindet sich unser Forum noch im aufbau und wird überarbeitet und verfeinert, dennoch sind wir ein Engagiertes und eingespieltes Team, Die Member welche schon bei uns sind, sind ebenso aktiv wie wir.
Da ein Forum nur mit Hilfe seiner Mitglieder und netten Partnern überleben kann, hoffen wir das ihr uns eine Chance gebt und unsere Anfrage annehmt.


Bilder sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte, daher haben wir auch noch ein kleines Video das wir euch nicht vorenthalten möchten


Allgemeines zum Forum:
Unser Forum Basiert auf der Buchreihe von Nicole Böhm "Chroniken der Seelenwächter".
Das mag im ersten Moment langweilig und vorgegeben klingen, es ist eher der gegenteilige Fall.
Unsere Geschichte bietet ein sehr breites Spektrum an Möglichkeiten, ob nun Charaktere aus dem Buch oder nach euren wünschen und unseren Regeln erschaffene Charakter, jeder wird ein Teil einer wunderbaren und aufregenden Welt, wo sich alles ineinander verwebt, wo Freundschaften, Affären, die Liebe fürs Leben oder auch Feindschaften und erbitterte Blutfehden entstehen können.
Wichtig ist das IHR entscheidet wie die Geschichte weiter geht, nur mit eurer Hilfe können wir eine lebendige Welt voller Wunder oder auch Grauen erschaffen.

Kommen wir nun zu einer kleinen Zusammenfassung unserer Geschichte:
Jessamine kurz Jess genannt, wurde auf der suche nach ihrer Mutter von einem Schattendämon, Abscheuliche Wesen, die aus den Seelen verstorbener Menschen entstehen, die sich weigern hinüber zu wechseln, angegriffen und fast getötet,
Nur durch einem Zufall oder vielleicht war es ja auch Schicksal wurde sie von einem Seelenwächter gerettet.
Seelenwächter sind unsterbliche Wesen, sie werden in den Tempel der Wiedergeburt gebracht wo sie nach einem Ritual ein teil, von einem der vier Elemente werden. Je nach Element besitzen sie magische Fähigkeiten welche sie nutzen um Die Welt vor den Schattendämonen zu beschützen.

Wir hoffen das wir eure neugier wecken konnten und ihr euch in unserem Forum umsehen möchtet.
und wer weiß, vielleicht gefällt euch das was ihr lest und beschließt in unsere Welt einzutauchen.

Unsere seite findet ihr unter Chroniken der Seelenwächter

Unsere wichtigsten Links:
Unsere Story & unsere Regeln
Unsere Listen
Unser Partnerbereich


Wir freuen uns auf euren Besuch.
Das Team der Seelenwächter.

nach oben springen

#47

RE: Bewerbung um eine Partnerschaft

in Bewerbung 18.01.2018 02:43
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo liebes Forum - Team aus der Nachbarschaft!

Ich komme heute aus dem taufrischen Forum "We Stick Together" zu euch um uns ganz offiziell bei euch vorzustellen.
Bei diesem Forum handelt es sich um ein Misch Forum aus der Film-Reihe "Twilight" und der Tv-Serie "Vampire Diaries".
Doch schmeißen wir diese beiden einzigartigen Welten nicht einfach 'in einen Topf' und schauen mal wie es läuft - Nein! Wir haben eine eigens erstellte Story vorbereitet die als Grundlage des Plays dienen wird.
Ab diesem Moment liegt es an den Playern selbst, wie es mit ihren jeweiligen Rollen im Laufe der Geschichte weitergehen soll. Alles kann, nichts muss!

Wir würden uns in jedem Falle sehr über eine Partnerschaft mit euch freuen und hoffen an dieser Stelle euch bald als unsere neuen Freunde begrüßen zu dürfen!

Ich hinterlasse euch die wichtigsten Links des Forums und hoffe auf baldige Nachricht eurerseits!


Das Forum: http://we-stick-together.xobor.de/
Story: http://we-stick-together.xobor.de/t17f3-Unsere-Story.html
Regeln: http://we-stick-together.xobor.de/t16f3-Unsere-Regeln.html
Übersicht unserer Listen: http://we-stick-together.xobor.de/f4-Charakterlisten.html
Übersicht unserer Gesuche: http://we-stick-together.xobor.de/f5-Gesuche.html
Unsere Partner Lounge: http://we-stick-together.xobor.de/f10-Partner-Lounge.html

nach oben springen

#48

RE: Bewerbung um eine Partnerschaft

in Bewerbung 25.01.2018 17:26
von Creek Hill
avatar




 
PROLOG

"Der Mist wird nicht funktionieren. Das weißt du genauso gut wie ich." Der Ältere knirschte mit den Zähnen und rückte seinen Hut zurecht. Dieses eine Mal musste er sich eingestehen, dass es wohl weniger klug war, die Bank bei Tageslicht auszurauben. Auch, wenn gerade weit und breit keine Menschenseele zu sehen war. "Hör zu, Kleiner.", setzte der Bandit leicht in seinem Stolz verletzt an. "Für Indianer gibt's Grenzen, wenn denen ihre dämlichen Götter was verbieten. Sehen wir aus wie Indianer? Nein. Für Gesetzeshüter gibt's Grenzen, weil sie die Gesetze, die sie verteidigen, ja selbst nicht brechen. Sind wir solche Kerle? Nein. Wir sind Diebe. Gauner und Betrüger. Geht nicht gibt's bei uns nicht." Der Jüngere verdrehte die Augen und wollte gerade etwas erwidern, doch sein Komplize ließ ihm keine Zeit. "Trotzdem werden wir das Vorhaben bei Nacht umsetzen. Aber nicht, weil du es sagst, sondern weil ich es will." Damit war es beschlossen. Mit einem zufriedenen Grinsen leerte der Grauhaarige seinen Krug Bier und langte der Kellnerin als Bezahlung an den Hintern. "Lass uns hier verschwinden."
 







 
Creek Hill. Eine kleine Wüstenstadt in mitten einer staubigen, kargen Hügellandschaft im Westen von Texas. Wir schreiben das Jahr 1905.
Viele Westernstädte und Dörfer gingen mit der Evolution mit und verabschiedeten sich nach und nach vom Leben der sogenannten "Cowboys" um sich in Großstädten nieder zu lassen. Von Creek Hill behauptet man gerne, dass wenn man ein mal dort angekommen ist, man sich davon nicht mehr so schnell losreißen kann. Andere waghalsige Zungen behaupten, die Stadt sei verflucht. Der Grund dafür ist eine alte Goldgräbermine, die die Arbeiter dort nur so verschlang. Viele waren einfach nur neugierig, andere gierten nach dem Gold, das an diesem Ort noch liegen soll. Eingeschweißte Ministädtler halten sich davon fern und haben es auch aufgegeben, Warnungen aufzustellen. Regelmäßig werden die Bewohner vom örtlichen Marshal besucht, der die Steuern eintreibt. Auch der Sheriff handelt eigentlich nur aus reinem Eigennutz. Kann man ihn bezahlen, ist man aus dem Schneider.
 
Auf der anderen Seite des amerikanischen Staates New Mexico dagegen geht es um einiges friedlicher zu. Der eigentlich harmlose Ureinwohnerstamm der Mohave stellte seine Zelte schon vor mehr als 100 Jahren hinter dem Fluss auf. Die Linie der Häuptlinge hielt sich über mehrere Generationen ohne jeglichen Luxus der Zivilisation. Von den Menschen im östlichen Teil, insbesondere den Cowboys, werden sie als Bedrohung angesehen. Eine Feindschaft, die schon Blut forderte. Überfälle, Jagden und Entführungen. All das mussten die friedlichen Indianer schon über sich ergehen lassen. Wie lange das noch gut geht? Ob sie weiterhin friedlich bleiben? Das bleibt euch überlassen.
 


 
Nachdem ihr nun einen kleinen Einblick in unsere Story bekommen habt, würden wir uns über eine Partnerschaft mit euch riesig freuen.
Hinterlasst uns doch bitte eine kurze Antwort.
Zum Forum

 

nach oben springen

#49

RE: Bewerbung um eine Partnerschaft

in Bewerbung 02.02.2018 23:30
von Bella C.
avatar




Was bisher geschah...

Es war ein stiller Tag und das einzige Geräusch war das Rascheln der Blätter wenn
Jasper eine Seite seines Buches umschlug. Alice wuselte seit Stunden durch das
Haus und dekorierte alles neu. Lautlos wie immer natürlich. Manchmal hörte man
jemanden in der Küche hantieren, doch das war alles.
Das Alice auf einmal stocksteif im Flur stehen blieb bemerkte Jasper nicht einmal.
Erst als die Vase auf dem Boden zerschellte, sah er besorgt auf. Und Alice Blick
war ihm nur allzu vertraut. Die Vision die sie heimgesucht hatte war sicher nicht
von der harmlosen Sorte.
Und wie richtig er damit liegen sollte ahnte Jasper nicht einmal. Die Volturi
bereiteten sich vor. Der erfolgreiche Widerstand lag ihnen schwer auf dem Magen
und nun würden sie kommen, um sich Edward und Alice zu holen. Ein Ziel welches
sie schon lange verfolgten und nun endgültig durchsetzen würden. Eine Sache
verschwieg Alice ihrem Lebensgefährten jedoch. Die Volturi würden nicht davor
zurückschrecken Jasper zu foltern oder gar zu töten, um ihren Willen zu brechen.
Jasper, der alles geben würde um Alice zu beschützen, sah die einzige Chance auf
einen Sieg in der Erschaffung einer Neugeborenenarmee. Denn ein weiteres Mal
würden sie nicht auf die Hilfe der anderen zählen können. Alice und Edward setzten
alle Hoffnung in den befreundeten Ashford-Clan, der schon seit Jahren vegetarisch
lebte. Jasper jedoch wusste, dass das nicht reichen würde. Der einzige Mensch, dem
er seine Pläne nun noch offenbaren konnte war Bella. Denn diese würde für Edward
ebenso ihr Leben geben, wie er das seine für Alice

Wo wir nun stehen...

Alice, Carlisle, Edward und Jasper begeben sich nach Vancouver um den Vegetarischen Clan der Ashfords zu besuchen. Alice, die mit Lacey Ashford befreundet ist, erhofft sich von dem Besuch einige Antworten auf Fragen, die sie sich seid ihrer Vision stellt, zu finden.
Denn die Ashfords besitzen nicht nur ein grosses Wissen sondern eine grosse Bibliothek, die eventuell auch nützlich sein könnte.
Doch alles kommt nicht so ganz wie geplant. Sie werden zwar von Alex Ashford, dem Clanoberhaupt, freundlich begrüsst und auch Lacey zeigt sichtliche Freude ihre Freundin zu sehen, jedoch verändert sich diese Stimmung sehr schnell als Percy, Laceys Gefährte, zurückkehrt. Nach einem Streit mit seiner Partnerin war er gegangen und hatte dem Menschenblut auf den Strassen Vancouvers nicht wiederstehen können.
Seine Gefährtin ist natürlich darüber empört, doch sie ist nicht die Einzige die kleinen Spuren an seinen Kleidern sofort vernimmt. Jasper, der immer noch Probleme damit hat sich zu beherrschen sobald er das Menschenblut nicht nur riecht sondern auch noch sieht, rastet deswegen aus kann jedoch von seiner Gefährtin beruhigt werden.
Das Gespräch geht weiter, Alex macht klar, dass ihr Wissen den Cullens immer zur Verfügung stehen wird aber dass die Sicherheit seiner Familie an erster Stelle steht und er deshalb keinen Kampf gegen die Volturi unterstützen würde. Lacey scheint damit nicht ganz einverstanden, es folgt eine kleine Unterhaltung auf Rumänisch zwischen den Beiden.
Währenddessen hat Alice eine für sie sehr belastende Vision, die gleichzeitig keine normale Vision ist, da sie sich so echt anfühlt. Sie verbarrikadiert sich im Badezimmer um mit dem Schmerz des gesehenen alleine klar zu kommen.
Jasper, der nicht weiss dass die Vision ihn betraf, folgt ihr natürlich. Lacey folgt später doch Alice weigert sich von ihrer Vision, in der sie sah wie die Volturi ihren Ehemann folterten, zu erzählen. Schliesslich kehrt sie mit den zwei Andern ohne ein Wort darüber zu verlieren ins Wohnzimmer zurück. Carlisle, der als Vaterfigur sofort bemerkt, dass es seiner Tochter nicht gut geht, schlägt vor, dass sie, vor allem Alice, zurückkehren sollten da sie gerade wohl nicht in der Verfassung ist nach Antworten zu suchen.Die Cullens ziehen also ab, ohne auch einen Schritt weiter gekommen zu sein…
Was wird geschehen? Die Zeit ist knapp… die Gefahr droht…

Währenddessen in New York


Um den nach Macht strebenden Vampir Liam Avery, beginnt sich
langsam aber stetig ein geheimnisvoller Clan zu bilden. Er und seine Gefährtin
Jennifer Scott planen die Volturi zu stürzen. Ihnen ist es schon lange nicht mehr
recht sich herumkommandieren und befehligen zu lassen und in ihren Augen ist es
Zeit für einen Umsturz. Koste es was es wolle.

Das Abenteuer wartet

Steigt ein in die Welt voller Licht und Schatten und entscheidet wohin eure Reise gehen
soll. Wird es dem LA-Clan tatsächlich gelingen die Volturi zu stürzen? Oder werden
diese ihrerseits die Cullens vernichten. Welche Rolle spielen die Gestaltwandler?
Wer schließt sich wem an?

Bloodlust



©️️ Bella Cullen




Shortcuts:

- FSK 12 mit FSK 16&18 Bereich
- Twilight RPG
- Spielzeit 2018
- Szenentrennung

nach oben springen

#50

RE: Bewerbung um eine Partnerschaft

in Bewerbung 03.02.2018 14:50
von Mexico City RPG
avatar

Guten Tag,



wir schauen bei euch vorbei um eine Partnerschaftsanfrage zu starten.
Ich weiß es gibt viele Reallife Foren, doch es gibt so viele Faketown Fans, da ist Platz genug für weitere. Daher wollen wir euch um eine Partnerschaft Anfragen. Wenn Ihr diese gerne annehmen wollt freuen wir uns natürlich, doch wenn Ihr sie ablehnen wollt gebt uns bitte ebenfalls HIER bescheid, damit wir euch nicht immer und immer wieder Anfragen.
Damit Ihr einen kleinen Eindruck erhaltet um was es bei uns geht, schreibe ich euch hier ein Paar Informationen auf:

Mexico Stadt
Mexiko-Stadt ist die Hauptstadt von Mexiko. Sie gehört zu keinem Gliedstaat, sondern bildet den Bundesbezirk (Distrito Federal), in dem 8,8 Millionen Menschen (2010) leben. Die Metropolregion Zona Metropolitana del Valle de México (ZMVM), zu der Mexiko-Stadt, der östliche Teil des Bundesstaates México und eine Gemeinde aus dem Bundesstaat Hidalgo gehören, ist mit 20 Millionen Einwohnern eine der größten der Erde.

Die Stadt ist politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Mittelpunkt sowie größter Verkehrsknotenpunkt des Landes. Sie ist Sitz des Erzbistums Mexiko sowie zahlreicher Universitäten, Hoch- und Fachschulen. Die UNESCO hat ihr historisches Zentrum mit den Überresten der Azteken­hauptstadt Tenochtitlan sowie die Wassergärten im Stadtteil Xochimilco 1987 und den zentralen Universitätscampus der Universidad Nacional Autónoma de México[3] im Jahr 2007 zum Weltkulturerbe erklärt.


Der Name der Stadt

Die Mexikaner nennen ihre Hauptstadt meist el D.F. („el De-Efe“, Abkürzung von Distrito Federal, „Hauptstadtbezirk“). Wenn also von México die Rede ist, ist normalerweise der Staat gemeint. Weniger häufig und meist nur in offiziellem Zusammenhang ist von La Ciudad de México die Rede. Das Land Mexiko erhielt wiederum seinen Namen von der jetzigen Hauptstadt. Einwohner der Stadt werden jedoch als capitalinos („Hauptstädter“), defeños (abgeleitet von D.F.) oder chilangos bezeichnet, das Wort mexicano bezieht sich vorwiegend auf die Republik. Der Name México geht ursprünglich auf die Azteken zurück, die sich selbst als „Mexica“ bezeichneten. Teilweise wird im deutschsprachigen Raum für „Mexiko-Stadt“ auch die englischsprachige Bezeichnung Mexico City verwendet.
Am 29. Januar 2016 wurde der spanische Name der Stadt auch offiziell in Ciudad de México (= Mexiko-Stadt) geändert.


Klima

Die Stadt befindet sich in den Tropen, genauer gesagt in den Kalttropen wegen ihrer hohen Lage. Tagsüber ist es im Winter mit 20 bis 25 °C recht warm, nachts jedoch deutlich kühler, teils sogar frostig. Im Sommer zwischen April und Juni wird es um die Mittagszeit mit 25 bis 30 °C sehr warm. Von Oktober bis Mai ist Trockenzeit und von Juni bis September Regenzeit, in der es meist nachmittags und abends, manchmal aber bis in den Morgen hinein, zu heftigen Schauern kommt. Dann ist es sehr schwül.

Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 15,9 °C, die jährliche Niederschlagsmenge 816,2 Millimeter im Mittel. Der wärmste Monat ist der Mai mit durchschnittlich 18,9 °C, die kältesten Monate sind Dezember und Januar mit 12,5 °C und 12,2 °C im Mittel.

Der meiste Niederschlag fällt im Monat Juli mit durchschnittlich 175,1 Millimetern, der wenigste im Februar mit 4,3 Millimetern im Mittel.
[center]

Wir sind wie schon erwähnt ein Reallife Forum, jedoch mal an einem anderen Ort als New York oder dergleichen, denn wir spielen in Mexico. So nun genug gesagt, dann will ich euch nicht länger nerven und warte gespannt auf eure Antwort egal ob sie Positiv oder Negativ sein wird.
Hier noch einmal unser ForumLink: Mexico City RPG


Besten Wünsche Meera Conway

nach oben springen

#51

RE: Bewerbung um eine Partnerschaft

in Bewerbung 06.05.2018 12:00
von Nightqueen
avatar

Hallo

liebes Forum,

wir schicken euch einmal unsere Partneranfrage und freuen uns auf eine positive Rückmeldung. Wir hoffen das ihr uns natürlich eure Daten mitsamt Storyline zur Verfügung stellen würdet für unsere Partnerseite damit euch interessierte User finden können. Genug der Rede...xd Hier unsere Storyline:

Vor 25 Jahren schien das Ende der Welt gekommen zu sein als plötzlich die Dämonen & die Engel miteinander um die Vorherschaft kämpften. Andere Wesen hielten sich lieber heraus auch wenn sie natürlich auch ihren Anteil wollten aber so lange diese beiden Wesensheiten miteinander kämpften wollten sie abwarten. Die Menschen selbst ahnten nichts von dem ganzen Krieg auch wenn viele von ihnen mithineingezogen wurden als körperliche Hüllen für beide Seiten. Nach 10 Jahren Kampf siegten die Dämonen mit großen Verlusten aber sie hatten den Krieg gewonnen. Die Engel geschlagen und mit gleichfalls großen Verlusten akzeptierten die Niederlage und unterschrieben den Friedensvertrag mit ihren Gegner. Sie zogen sich in den Himmel zurück und überließen vorläufig den Dämonen die Vorherrschaft. Mit den anderen Wesen wurden ebenfalls Verträge geschlossen die bestimmte Länder erhielten um dort ihr Leben leben zu können. Die Dämonen selbst behielten den ganzen amerikanischen Kontinent für sich selbst. Seit diesen Moment herrscht ein vorläufiger Frieden.

15 Jahre später ist immer noch auf den amerikanischen Kontinent alles in Ordnung. Die Einwohner leben zwar damit das sie wissen in welcher Situation sie leben doch sie haben sich damit arrangiert. Notgedrungen auch wenn sie wissen das es manche Personen gibt die durch Dämonen leiden. Aber wenigstens leben sie alle im Frieden. Einige Städte auf diesen Kontinent sind neutrale Orte. Wo sich die anderen übernatürlichen Wesen aufhalten dürfen wie New Orleans.

New Orleans. Hauptstadt der Dämonen. Eine wunderschöne Stadt mit Kultur, Sehenswürdigkeiten, einer Esskultur die ihresgleichen sucht, die Musik und das Geheimnisvolle. Viele Touristen lieben den Kontrast der Stadt und kommen gerne in diese während die Bewohner selbst ihren Leben nachgehen. Der Großteil der Bewohner wissen woran sie sind und leben trotzdem ihr Leben weiter. Natürlich wissen sie was im Hintergrund los ist aber sie versuchen sie auch zu ignorieren.

Für übernatürliche Touristen gilt in allen Städten sowie natürlich an den neutralen Orten ein einziges Gesetz damit auch weiterhin Recht & Ordnung herrscht:

“Du bist willkommen doch brichst du die Neutralität dieser Stadt wird dein Ende kurz & schmerzlos sein.”

Und man kann den Dämonen glauben das sie gnadenlos sind gegenüber jenen die ihre Städte die Neutralität verletzen. Viele von ihnen verschwinden für immer und kehren nicht mehr zurück. Diejenigen die Wissen haben könnten die die Dämonen wollen enden meistens eher an Orten wo man sie befragt bis sie brechen.

Offensichtlich wirkt alles in Ordnung doch seit kurzem scheint es überall in manchen Ländern zu rumoren. Gerüchte und Ereignisse machen die Runde. Scheint die Weltherrschaft des Übernatürlichen zu Ende zu gehen? Oder ist das nur ein weiterer Auftakt zu einem weiteren Krieg? Keiner weiß es und am allerwenigsten die Dämonen die die Welt beherrschen.


Sonstiges:
Was nun passiert liegt in eurer Hand. Bekämpft ihr die Vorherrschaft der Wesen? Akzeptiert ihr diese oder seid ihr gar selbst ein Wesen? Was auch immer ihr tun wollt könnt ihr tun doch bedenkt das jede Entscheidung auch eine Konsequenz hat.

Haben wir euer Interesse geweckt und ihr habt Lust mitzumachen? Dann meldet euch an denn wir freuen uns auf jedes Mitglied das mit uns die Storyline erweitern & Abenteuer erleben möchte.


Eckpunkte:
➽ Dark Fantasy/Mystery Forum

➽ Crossover

➽ Serien- und Freecharakter

➽ FSK 18

➽ Szenentrennung

➽ ab 500 MPL aufwärts



[align=center]Links:
[/align] [align=center]Forum[/align]
[align=center] Wichtiges[/align]
[align=center]Bewerbungs-Area[/align]
[align=center]Partner-Area[/align]

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Caroline Forbes
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 2 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 519 Themen und 6044 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 39 Benutzer (18.05.2016 19:41).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen